Institut für Integrale Gesprächstherapie, Focusing & Coaching München

Angebot für Unternehmen

Unser Denken und Handeln orientiert sich an den Grundkonzepten der Humanistischen Psychologie, Focusing und dem Integralen Ansatz Ken Wilbers.

Das igf-München ist offen für unterschiedlichste Ansätze und Philosophien, die das Werden und Reifen von Menschen in den Mittelpunkt stellen und durch Achtung, Würde und Respekt Vertrauen zu erzeugen. Wir betrachten Menschen ganzheitlich als Einheit von Körper, Seele und Geist mit ihren unterschiedlichsten Bedürfnissen und Rollenanforderungen – beruflich und privat.

Organisationen basieren auf Menschen – Mitarbeiter, Partner, Kunden – und werden hierdurch zu lebendigen Organismen, zu sich stets verändernden sozialen Systemen. Neben ihrer „Hardware“ haben Organisationen immer ein spezifisches und individuelles „So sein“, das bestimmte UnternehmensWerte und eine bestimmte Unternehmenskultur bedingt.

Wir wollen dabei helfen, gesunde Organisationen mit gesunden Menschen zu entwickeln um so die Voraussetzung zu gemeinsamem Wachsen und Reifen zu schaffen.

Coaching

In den vergangenen Jahren hat Coaching in Unternehmen mehr und mehr an Bedeutung gewonnen und ist mittlerweile eine anerkannte Disziplin bei Veränderung und Entwicklungsprozessen. Coaching wird als wichtiges Instrument zur Qualifizierung von Führungskräften angesehen. Unternehmen wie Führungskräfte schätzen besonders die Effektivität, die Zielorientierung, den kurzen Zeiteinsatz, aber auch den persönlichen individuellen Rahmen von Coaching. Unternehmen, die Coaching einsetzen, haben nachweislich bessere Ergebnisse und Beziehungen.
Zielgruppen:  Entscheider und Führungskräfte in wirtschaftlichen und sozialen Arbeitsfeldern

Integrales Coaching & Integrale Coaching-Ausbildung
mit Peter Helmer

Als Integraler Coach berät Peter Helmer seit über 20 Jahren Führungskräfte in renomierten Unternehmen (BMW, Freescale, Sixt, Infineon, Gore, etc.). Der Schwerpunkt liegt dabei in der persönlichen Unterstützung im Prozess der Entwicklung zur intergralen Führungskraft unter dem Aspekt zentraler Führungsthemen: Management-Kompetenz (z.B. Change Management), Soziale und Emotionale Kompetenz, authentische Führungspersönlichkeit und Strategie-Kompetenz (Personalentwicklung).

In der Ausbildung zum Integralen Focusing Coach fördert Peter Helmer die Entwicklung der eigenen authentischen und starken Persönlichkeit als Coach sowie Ihre Kompetenz, Personen im Einzel- und Gruppensetting professionell unter dem Aspekt des integralen, klientenzentrierten Ansatzes zu coachen.  Voraussetzung ist die abgeschlossene Teilnahme der Focusing-Grundausbildung am igf-München.

Als erfahrener Referent und Trainer bietet er zudem Seminare, Trainings und Weiterbildung Coaching an.